Freitag, 22.11.2019

09:00 - 09:30

Kongresseröffnung - Grußworte
Prof. Dr. Dr. h.c. H.-Joachim Meyer, Berlin
Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und Präsident des Berufsverbandes Deutscher Chirurgen

Prof. Dr. Jürgen Weitz, Dresden
Vorsitzender der Mitteldeutschen Chirurgenvereinigung

Dipl. Ing. Knut Förster
Geschäftsführer Klinikum Magdeburg gGmbH

09:30 - 12:00

Sitzung 1 - Update Viszeralchirurgie
Vorsitz: Prof. Dr. Jürgen Weitz, Dresden
Prof. Dr. Jörg Fahlke, Stendal
Prof. Dr. Peter Würl, Dessau

1. (15 Min.)

Verdacht auf unkomplizierte Appendizitis – eine chirurgische Erkrankung!
Prof. Dr. M. Stockmann, Wittenberg

2. (15 Min.)

Die operativ behandelte komplizierte Appendizitis – welche Antibiotika, wie lange?
PD Dr. M. Sahm, Berlin

3. (20 Min.)

Die sichere Stapleranastomose im kleinen Becken: Technik und Pitfalls
Prof. Dr. Andreas Türler, Bonn

4. (15 Min.)

Perforierte purulente Sigmadivertikulitis - primär resezieren?
Prof. Dr. L. Mirow, Chemnitz

5. (15 Min.)

Pilzperitonitis – Symptome, Diagnostik, Therapie
Prof. Dr. M. Sauer, Rostock

6. (15 Min.)

Postoperative Peritonitis – Lavagieren oder konservativ?
Dr. J. Pertschy, Erfurt

7. (15 Min.)

Antibiotikatherapie bei postoperativer Peritonitis – gibt`s was Neues?
Dr. W. Asperger, Halle

12:00 - 12:45

Mittagspause
und Besuch der Industrieausstellung

12:45 - 14:30

Sitzung 2 - Jahrestagung des An-Institutes für Qualitätssicherung in der op. Medizin an der Otto-von- Guericke-Universität Magdeburg (Kolon, Rektum, Magen, Ernährung)
Vorsitz: Prof. Dr. Dr. H.-J. Meyer, Berlin
Prof. Dr. Roland S. Croner, Magdeburg
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Lippert, Magdeburg

1. (15 Min.)

Qualitätssicherung 2020 – was können wir Leisten und wo wollen wir hin?
Prof. Dr. R. S. Croner, Magdeburg

2. (15 Min.)

Qualitätssicherung 2019: Kolon
Prof. Dr. H. Ptok, Magdeburg

3. (15 Min.)

Qualitätssicherung 2019: Rektum
PD Dr. R. Kube, Cottbus

4. (15 Min.)

Qualitätssicherung 2019: Magen
Prof. Dr. K. Ridwelski, Magdeburg

5. (15 Min.)

Vorstellung der „Studie zur Prävalenz der Mangelernährung in der zentralisierten Versorgung von Darmkrebspatienten“
M. Broehl, Köln

14:30 - 15:00

Kaffeepause
und Besuch der Industrieausstellung

15:00 - 16:30

Sitzung 3 - Chirurgisches Komplikations-management in der Viszeralchirurgie
Vorsitz: Prof. Dr. Thomas Manger, Gera
Prof. Dr. Matthias Pross, Berlin
Prof. Dr. Martin Stockmann, Wittenberg

1. (10 Min.)

Was tun bei Duodenalstumpfinsuffizienz: Chirurgie oder Intervention?
Prof. Dr. P. Mroczkowski, Kassel

2. (12 Min.)

Vermeidung und Therapie von Faszien-dehiszenzen und Platzbauch – Anwendung von Fasciotens
OA Dr. Ingo Voigt, MD

3. (12 Min.)

Umgang mit Anastomoseninsuffizienzen am oberen Gastrointestinaltrakt: Stent oder Endovac?
Prof. Dr. A. Stier, Erfurt

4. (12 Min.)

Umgang mit Anastomoseninsuffizienzen am unteren Gastrointestinaltrakt: Übernähen, Neuanlagen oder Stoma?
Prof. Dr. R. Mantke, Brandenburg

5. (12 Min.)

Chirurgische Revision bei postoperativen Pankreasfisteln – wann Operieren, wann Rest-pankreatektomie?
Prof. Dr. J. P. Ritz, Schwerin

6. (10 Min.)

Sinn oder Unsinn moderner Unterdrucktherapie zur Prävention von Wundinfektionen
Prof. Dr. P. Würl, Dessau

16:30 - 17:00

Kaffeepause
und Besuch der Industrieausstellung

17:00 - 18:00

Sitzung 4 - Roboterassistierte Viszeralchirurgie
Vorsitz: Prof. Dr. A. Stier, Erfurt
PD. Dr. B. Mann, Bochum
Prof. Dr. J. P. Ritz, Schwerin

1. (15 Min.)

Da-Vinci-Hemikolektomie links
Prof. Dr. B. Mann, Bochum

2. (15 Min.)

Ösophagusresektion
Prof. Dr. R. S. Croner, Magdeburg

3. (15 Min.)

Pankreasresektion
Prof. Dr. K. Ridwelski, Magdeburg

4. (15 Min.)

Hernienchirurgie
Dr. I. Voigt, Magdeburg

19:00

Gesellschaftsabend
im Festsaal des Herrenkrug Parkhotels Magdeburg


Programm für Samstag »