Ort und Termin

10./11. November 2017
Herrenkrug Parkhotel
Herrenkrug 3
39114 Magdeburg

Themen

  • Update Viszeralchirurgie 2017
  • entzündliche Darmerkrankungen
  • chirurgische Onkologie - Oligometastasierung
  • Chirurgie im Alter
  • Jahrestagung An-Anstitut (Adipositas, SILS, Magen/Pankreas, Kolon/Rektum)
PDF Programm als PDF

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. K. Ridwelski
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
des Klinikums Magdeburg GmbH

Prof. Dr. med. R. S. Croner

Klinik für Allgemein-, Viszeral- u. Gefäßchirurgie
der Otto-von-Guericke-Universätät / Med. Fakultät

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Lippert

Wissenschaftliche Leitung des AN-Institutes für Qualitätssicherung
in der operativen Medizin gGmbH

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 24. Mal findet die Herbsttagung der Magdeburger Chirurgen statt.
Ursprünglich als Weiterbildungsveranstaltung des Krankenhaus Altstadt Magdeburg gegründet, wird die Tagung als „Magdeburger Chirurgengespräche“ seit 2003 in Kooperation des Klinikums Magdeburg gGmbH mit der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg weitergeführt - nun mit dem 3. Ordinarius für Chirurgie am Universitätsklinikum, Herrn Prof. Dr. med. Roland Croner, als Partner in der wissenschaftlichen Leitung.

Entsprechend gebührt ihm die Ehre, die erste Sitzung mit Schwerpunkt aus seiner wissenschaftlichen und operativen Tätigkeit zu planen. Namenhafte Referenten, die seine berufliche Entwicklung als Freunde und Kollegen begleiteten, werden die Vorträge unter der Überschrift „Update onkologische Chirurgie 2017“ übernehmen.

Weitere Themen sind das Infektionsmanagement für Chirurgen mit speziellen Krankheitsbildern, wie einer schweren Chlostridienenterokolitis oder der nekrotisierenden Fasziitis.

Aus dem Bereich der Notfallchirurgie haben wir diesmal penetrierende Verletzungen im Bereich des Abdomens und des Thorax ausgewählt. Hierzu zählen auch mehrere Vorträge, die sich um das Thema Indikation, Techniken und Verschluss eines Laparostomas ranken. Aus dem Bereich Varia Viszeralchirurgie haben wir unter anderem die Therapie der Echinococcuszysten oder der abszedierten Appendizitis für Sie ausgewählt. Alle Themen konnten, wie jedes Jahr, mit namhaften Referenten besetzt werden.

Ein weiterer Schwerpunkt der Magdeburger Chirurgengespräche sind jährlich die Sitzungen zu den Qualitätssicherungsstudien des An-Institutes Magdeburg (Studie Kolon- und Magenkarzinom). Wie in jedem Jahr hoffen wir, dass wir ein interessantes und vielfältiges Programm gestaltet haben, welches Ihr Interesse findet.

Unser besonderer Dank gilt den Sponsoren, die es auch in diesem Jahr ermöglicht haben, den Kongress im Herrenkrug Hotel Magdeburg durchzuführen.

Wir freuen uns, Sie in Magdeburg begrüßen zu dürfen.

Prof. Dr. Karsten Ridwelski
Prof. Dr. Roland S. Croner
Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Lippert
Dr. Matthias Krüger
Historisches Herrenkrug Parkhotel an der Elbe